top of page
See

26.05.2024 - Plauschtriathlon

Wir sind ja alle nicht so ganz glücklich über den sehr verregneten Mai. Die Saison steht an und Outdoor-Sportler müssen zurzeit ziemlich wasserfest sein. Geradezu ein meteorologisches Einod war der Sonnenschein, mit dem uns der letzte Mai-Sonntagmorgen zum Plauschtriathlon empfing. - Glück gehabt! Unsere Event-Managerin Michèle konnte über ihr Netzwerk den Grillplatz des SPZ am Sempachersee für uns reservieren. Und so folgte auch eine recht stattliche Anzahl ihrem Aufruf, am Plauschtriathlon teilzunehmen.

 

Vor dem Sport traten wir im Vereinsdress gestylt zu einem neuen Clubfoto an. „Plauschtriathlon“ bedeutet bei uns das ungefähre Absolvieren einer olympischen Distanz im Trainingstempo ohne Zeitnahme. Oder auch nur Teile der Strecke. Oder auch nur grillieren. Wir haben das Schwimmen aber schon gleich mal verkürzt, denn 16 Grad Wassertemperatur kosten ja doch einige Überwindung. Also erfolgte der Start in der Badi Nottwil und die Route führte auf direktem Weg zurück zum Grillplatz. Nach fast 500 Metern entstiegen in kurzen Abständen die Unverwüstlichen aus dem Wasser und liessen sich bei der vierten Disziplin in der Wechselzone Zeit, um abgetrocknet aufs Velo zu steigen.

 

Christoph spendete uns Windschatten und pilotierte uns um den Sempachersee - alle in Einerreihe im Clubdress, das war schon ein imposantes Bild. Im Aufstieg nach Vogelsang gab es erwartete Abstände - die Besten hielten die Gruppe aber sehr gut zusammen. So absolvierten wir die wunderschöne 44km-Retro-Strecke des Sempachersee-Triathlons in zügigem Trainingstempo.

 

Beim Briefing am Morgen entschied man sich für einen abschliessenden 6-km-Lauf, um pünktlich zur Mittagszeit am Grill erscheinen zu können. Die meisten nahmen noch ein Bad oder zumindest eine Beinkühlung im See vor, bevor es zum noch gemütlicheren Teil überging. Wer nicht dabei war, hatte mal wieder etwas verpasst. Der Himmel zog sich dann auch wieder zu und kurz nachdem wir alles aufgeräumt hatten, tröpfelte es schon wieder vom Himmel. Wir hatten eben doch einfach Glück und einen tollen Tag gehabt. Vielen Dank an Michèle für die tolle Organisation und an alle Teilnehmer.

Christian Wenzel







49 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page